Aktion Rumpelkammer

Die Aktion Rumpelkammer der KLJB setzt in Idee und Tat ein Grundanliegen der kath. Landjugendbewegung um, die inter­nationale Solidarität! Jedes Jahr werden Projekte unterstützt, die zur Bildung und Entwicklung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in ärmeren Ländern auf unserer Erde beitragen.

 

Bei der Auswahl der Projekte sind der KLJB-Kreisrunde folgende Kriterien wichtig:

  • Hilfe zur Selbsthilfe
  • die Nachhaltigkeit der Projekte
  • vertrauenswürdige Kontaktpersonen
  • Rückmeldungen über die Verwendung von Spenden

 

Im Jahr 2017 waren das folgende Projekte:

 

Mädchenschule Lycèe Laba - Kongo:

Im Kongo sind die Frauen immer noch die Leidtragenden des gesellschaftlichen Systems. Viele Mädchen werden noch zwangsverheiratet und unterdrückt. Zugang zu Bildung wird ihnen verwehrt. Pfarrer Hippolyte Ibalayam aus dem Pfarrverband Edling unterstützt dieses Projekt in seiner Heimat seit Jahren. Mit unseren Spenden wird der weitere Ausbau der Schule finanziert und Lernmaterialien für die Schule beschafft.

 

„Zukunft in Würde“ – Verein für Indienhilfe:

Der Verein kämpft gegen die Aussichtslosigkeit der Menschen in Südindien. Menschen, die in die unterste Kaste der Dalits (Unberührbaren) und Fischer geboren werden, leben abseits der Gesellschaft und haben keine Möglichkeit auf Bildung. Der Verein stellt mit Hilfe unserer Spenden den Kindern Schulmaterial und Schuluniformen zur Verfügung, damit sie zum staatlichen Unterricht zugelassen werden und ermöglicht ihnen eine Zukunft in Würde.

 

Die KLJB ist Lizenznehmer des Dachverbandes FairWertung e.V.. FairWertung kontrolliert die Einhaltung von Kriterien für eine faire Sammlung und Vermarktung von Altkleidern. Unter dem Logo "FairWertung" sammeln nur gemeinnützige Organisationen.

 

Infoflyer Firma Striebel
Infoflyer Firma Striebel.pdf
PDF-Dokument [17.6 MB]

Führungszeugnis

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2014 - KLJB Landkreis Rosenheim